Kinderschreibtisch 2017

Den richtigen Kinderschreibtisch kaufen für den Nachwuchs!

Wenn es um Kin­der­mö­bel geht, ist beson­de­re Vor­sicht gebo­ten. Soll­te man den fal­schen Kin­der­schreib­tisch kau­fen, wird schnell eine fal­sche Hal­tung antrai­niert. Daher ist es wich­tig, dass Ihr Kind ein fle­xi­bles Modell hat, das sich indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen und Wachs­tums­schü­ben anpas­sen kann.
Schau­en Sie ger­ne durch unse­ren Kin­der­schreib­tisch Ver­gleich!
Für nähe­re Infor­ma­tio­nen haben wir unten erläu­tert, wor­auf Sie beim Kin­der­schreib­tisch kau­fen beson­ders ach­ten soll­ten.


 

NameMARIO Kinderschreibtisch/
Schü­ler­schreib­tisch
Kett­ler
Kin­der­schreib­tisch Col­le­ge Box
Kett­ler
Kin­der­schreib­tisch Kids Com­fort
Bil­der
Vor­tei­le

höhen­ver­stell­bar

nei­gungs­ver­stell­bar in 9 Stu­fen

inkl. Abla­ge­fach unter dem Schreib­tisch

inkl. Ruck­sack­hal­te­rung

vie­le Farb­va­ria­tio­nen

höhen­ver­stell­bar

nei­gungs­ver­stell­bar

robus­te Tisch­plat­te

sehr sta­bil

vie­le Extras nach­rüst­bar (Schub­la­de, Taschen-
Haken etc.)

Mar­ken­qua­li­tät

höhen­ver­stell­bar

nei­gungs­ver­stell­bar

 für Links- als auch für Rechts­hän­der
geeig­net

Mar­ken­qua­li­tät

User Rating* ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★
Preis**ab 89,95€

ab 278,95€

ab 249,00€

*User Rating auf Ama­zon, gerun­det  **aktu­el­le Prei­se wei­chen ggf. ab

 


Welche Schreibtischhöhe ist richtig für mein Kind?

Es gibt lei­der kei­ne pau­scha­le For­mel, die Ihnen sagt wel­che Höhe per­fekt ist, da es auf vie­le Fak­to­ren ankommt. Den­noch gibt es Nor­men für Kin­der­schreib­ti­sche.
Die aktu­ell gül­ti­ge inter­na­tio­na­le Norm nennt sich “DIN ISO 5970”. Sie wur­de kon­zi­piert, um die rich­ti­gen Maße für Möbel in Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zu fin­den, daher kön­nen Sie die­se Maß­vor­ga­ben auch ger­ne für Ihre Pla­nung zuhau­se berück­sich­ti­gen um zu sehen, wel­che Schreib­tisch­hö­he bei wel­cher Kör­per­grö­ße ange­bracht ist.

Eine Anmer­kung vor­ab: Zur Mes­sung der durch­schnitt­li­chen Kör­per­grö­ße wird ohne Schu­he gemes­sen!

Ø Kör­per­grö­ße*Höhe Sitz­flä­che*Tisch­hö­he*
1052646
1203052
1353458
1503864
1654270
1804676

*Anga­ben in cm.

Bit­te beach­ten Sie, dass es durch die recht all­ge­mein gehal­te­ne Norm dazu kom­men kann, dass Ihr Kind mög­li­cher­wei­se mit einer ande­ren Grö­ße bes­ser bedient sein könn­te. Beob­ach­ten Sie daher auf­merk­sam das Ver­hal­ten und fra­gen gege­be­nen­falls nach, ob es zufrie­den mit der Aus­wahl ist.

Die­se Ver­fäl­schun­gen kön­nen auf­tre­ten, da nicht jeder Mensch das glei­che Ver­hält­nis zwi­schen Ober- und Unter­kör­per­län­ge hat. Ein Kind mit sehr lan­gen Bei­nen bei ver­gleichs­wei­se kur­zem Ober­kör­per wäre bei­spiels­wei­se mit einer etwas höhe­ren Sitz­po­si­ti­on als es die Norm vor­schlägt bes­ser bedient. Schau­en Sie daher bei Ihrer Wahl nicht nur auf die Tabel­le bzgl. wel­che Schreib­tisch­hö­he bei wel­cher Kör­per­grö­ße. Das Kin­der­schreib­tisch kau­fen ist eine Ange­le­gen­heit, die deut­lich fle­xi­bler gehand­habt wer­den soll­te.

Beim Kin­der­schreib­tisch kau­fen spielt das Kri­te­ri­um der Anpas­sungs­mög­lich­keit an ver­schie­de­ne Grö­ßen eine gro­ße Rol­le. Daher sind auch alle drei oben auf­ge­führ­ten Top­mo­del­le sowohl höhen- als auch nei­gungs­ver­stell­bar.

 

Einstellung der Höhe von Stuhl und Schreibtisch – Worauf achten?

Wich­tig ist es vor der Ein­stel­lung des Tisches, dass Sie den Schreib­tisch­stuhl in die rich­ti­ge Posi­ti­on und Höhe brin­gen. Die pas­sen­de Hal­tung ergibt sich näm­lich sowohl aus der rich­ti­gen Stuhl- als auch Tisch­hö­he.

Der Stuhl ist pas­send ein­ge­stellt, wenn Ihr Kind eine gera­de, ent­spann­te Hal­tung ein­nimmt. Aller­dings darf es auch  nicht zu gemüt­lich sein, damit der Fokus erhal­ten bleibt. Ach­ten Sie daher unbe­dingt dar­auf die Nei­gung des Stuhls nicht zu stark nach Hin­ten zu stel­len!

Kinderschreibtisch Test - schreibender JungeEin guter Indi­ka­tor ist bei­spiels­wei­se die Arm­po­si­ti­on des Kin­des. Wenn der Unter­arm auf Höhe der Schreib­tisch­ober­flä­che lie­gen kann ohne dass das Kind sich auf den Schreib­tisch leh­nen muss (in die­sem Fall wäre der Stuhl zu tief), ist die Ein­stel­lung die Rich­ti­ge. Auf die­se Wei­se wird das Kind leich­ter den Rücken gera­de hal­ten kön­nen.

Sofern der Stuhl kei­ne geeig­ne­ten Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten bie­tet, ist es natür­lich umso wich­ti­ger dar­auf zu ach­ten, dass Ihr Kin­der­schreib­tisch höhen­ver­stell­bar ist. Noch bes­ser wäre ein auch nei­gungs­ver­stell­ba­res Modell, wie es oft bei einem Moll Kin­der­schreib­tisch der Fall ist. Dadurch wird die Nacken­mus­ku­la­tur des Kin­des geschont. Ach­ten Sie beim Kin­der­schreib­tisch kau­fen bit­te unbe­dingt dar­auf.

Wir haben bei unse­rem Kin­der­schreib­tisch Ver­gleich auch beson­ders auf Funk­tio­nen, die vie­le Mög­lich­kei­ten der Anpas­sung des Tisches für Ihr Kind haben, geach­tet und vor­zugs­wei­se sol­che Model­le auf­ge­führt.

 

 

Ab wann Schreibtisch Kind?

Ein Schreib­tisch kann schon vor dem Schul­al­ter Sinn Kinderschreibtisch kaufen - Ab wann Schreibtisch Kindmachen. Sicher­lich ken­nen Sie fol­gen­de Beob­ach­tung: Ein Baby, das etwas ver­lo­ren hat geht in die Hocke um es auf­zu­he­ben. Babys bewe­gen sich auto­ma­tisch so, dass ihr Rücken gera­de bleibt wäh­rend Erwach­se­ne in die­sem Fall eher dazu nei­gen, die Bei­ne gera­de zu las­sen und den Ober­kör­per zu krüm­men. Im Lau­fe der Zeit trai­niert man sich die gesun­de Hal­tung ab. War­um? Weil die Kin­der viel zu früh an eine unge­sun­de Hal­tung gewöhnt wer­den. Oft­mals indem man einen zu güns­ti­gen Kin­der­schreib­tisch kau­fen geht.

Der typi­sche etwa 50cm hohe Spiel­tisch für weni­ge Euro von bekann­ten Möbel­her­stel­lern kann daher beson­ders in jun­gen Jah­ren schon gro­ßen Scha­den anrich­ten, da das Kind sich in den meis­ten Fäl­len zum Zeich­nen in eine ver­krümm­te Posi­ti­on bege­ben muss sobald es zu groß wird. Da Kin­der im Alter von ca. 1-10 Jah­ren gro­ße Wachs­tums­schü­be erle­ben kön­nen, ist es sinn­voll einen höhen­ver­stell­ba­ren Kin­der­schreib­tisch bereits zu erwer­ben sobald das Inter­es­se dafür wächst, län­ger zu lesen oder zu malen. Dies wird erfah­rungs­ge­mäß mit etwa 5-6 Jah­ren der Fall sein.

Rich­ten Sie sich hier aber auf kei­nen Fall zu sehr nach dem, was in Rat­ge­bern steht! Beob­ach­ten Sie lie­ber das Ver­hal­ten Ihres Kin­des. Man­che ent­wi­ckeln frü­her ein Inter­es­se und man­che spä­ter, das ist völ­lig nor­mal.

Bei der Fra­ge ab wann Schreib­tisch Kind? Gibt es also an sich kei­ne Pau­schal­ant­wort. Sinn­voll ist es aller­dings, zu der Ein­schu­lung einen Kin­der­schreib­tisch kau­fen zu gehen, da Ihr Spröss­ling von dem Zeit­punkt an häu­fi­ger kon­zen­triert an Schreib­auf­ga­ben sit­zen muss.

Wachsende Anforderungen durch die Schule

Kinderschreibtisch Test - lernendes KindIm Wan­del der Zeit stellt die Schu­le mitt­ler­wei­le zuneh­mend den Mit­tel­punkt des Kin­der­all­ta­ges dar. Die Kin­der bekom­men bereits in frü­hen Jah­ren Leis­tungs­druck zu spü­ren. Heut­zu­ta­ge gibt es schließ­lich so vie­le Abitu­ri­en­ten, wie noch nie zuvor. Über die­se Ent­wick­lung kann sich jeder sei­ne eige­ne Mei­nung bil­den, aber eine Fol­ge bleibt dadurch unver­meid­bar: Die Kin­der müs­sen mehr Zeit denn je für die Schul­auf­ga­ben auf­brin­gen.

Daher ist es natür­lich umso wich­ti­ger, nicht ein­fach einen Kin­der­schreib­tisch güns­tig kau­fen zu gehen, son­dern sich an die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se der Schü­ler anzu­pas­sen. In den Schu­len wird immer mehr unter­rich­tet. Das bedeu­tet, dass auch immer mehr Mate­ria­li­en und Bücher benö­tigt wer­den. Daher ist es wich­tig beim Kin­der­schreib­tisch kau­fen dar­auf zu ach­ten, dass genug Stau­raum vor­han­den ist.

 

Anzeichen dass Ihr Kind bereit ist

Den­noch soll­ten Sie als auf­merk­sa­me Eltern dar­auf ach­ten, wie Ihr Kind am Tisch sitzt sobald Sie den Kin­der­schreib­tisch kau­fen. Ist es ner­vös und zap­pe­lig statt sich auf die Auf­ga­be zu kon­zen­trie­ren? Wenn ja, prü­fen Sie ob es dar­an liegt, dass der Tisch nicht rich­tig ein­ge­stellt ist oder dar­an, dass das Kind noch nicht allei­ne an Auf­ga­ben her­an­ge­hen kann.

Falls zwei­te­res der Fall ist, ist Ihr Kind ver­mut­lich noch nicht dazu bereit allei­ne am eige­nen Schreib­tisch zu sit­zen. Daher soll­ten Sie wie­der ver­su­chen prä­sen­ter zu sein, wäh­rend Ihr Kind sei­ne Krea­ti­vi­tät aus­lebt. Ner­vo­si­tät ist oft eine Fol­ge von feh­len­der Bestä­ti­gung oder auch zu wenig sport­li­cher Akti­vi­tät.

Bei vie­len Kin­dern ist es für die Eltern schwer ein­zu­schät­zen, ob sie schon bereit für den eige­nen Tisch sind oder nicht. Für die­se Kin­der ist ein höhen­ver­stell­ba­rer Kin­der­schreib­tisch womög­lich die bes­te Wahl. Da kön­nen Sie ruhi­gen Gewis­sens die­sen Kin­der­schreib­tisch kau­fen und wenn das Kind doch noch kei­ne Lust hat dar­an zu sit­zen, dann kann es ger­ne noch eine Wei­le war­ten. Wenn dann ein paar wei­te­re Mona­te oder Jah­re ver­gan­gen sind und das Kind gewach­sen ist, kann man den Schreib­tisch dann neu anpas­sen und muss sich kei­nen neu­en Kin­der­schreib­tisch kau­fen, weil das Kind her­aus­ge­wach­sen ist.